Dienstag, 14. April 2015

Sternenhäkeldecke

Auch mich hat's gepackt:
 
mein Feierabendwennzeitundlustprojekt heißt "Häkeldecke". Geplant habe ich, sie bis zum Herbst fertigzustellen... ich habe mir Wolle besorgt und einfach drauf los gehäkelt. Keine Ahnung, wie viel Wolle ich bis zum Schluss "verhäkeln" werde. Ich hole sie mir einfach nach Bedarf.
 
 






 
Ich finde das Häkeln entspannend und praktisch: man kann sich die Nadel und die Wolle überallhin mitnehmen. Ob zu Hause, auf dem Fußballplatz oder im Wartezimmer beim Arzt. Auch wenn ich manchmal komische Blicke abbekomme: ich stehe dazu!!!
Nun ab damit zu Creadienstag und gleichzeitig gucken, wer diese Woche mit dabei ist..........
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Gudrun,

    sehr schöne Sterne, ich glaube ich sollte auch anfangen und die Zeit in der Bahn nutzen um zu häkeln! Leider gehört häkeln nicht zu meinen Stärken.
    Auch die Farbe ist toll! Ich bin schon auf das fertige Produkt gespannt!

    Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sterne sind eigentlich nicht schwer zu häkeln. Man findet im WWW auch super Anleitungen dazu! Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Gudrun,
    die Farbauswahl ist auf jeden Fall mein Geschmack - und die Sterne sowieso :-)
    Die fertige Decke sieht bestimmt wunderschön aus - ich freue mich auf das Ergebnis!
    Bis dahin - fröhliches Häkeln :-D
    Lieber Gruß Moni

    AntwortenLöschen